Bildung ist die zentrale Ressource für die nachhaltige Entwicklung der international orientierten Stadt Frankfurt am Main. Sie ist Grundlage für eine erfolgreiche wirtschaftliche, soziale und umweltgerechte Stadtentwicklung. Bildung für nachhaltige Entwicklung hat die Aufgabe, heute Kompetenzen für die Welt von morgen zu vermitteln. Die Stadt Frankfurt beteiligt sich deshalb an der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung” und am folgenden Weltaktionsprogramm BNE.

14.05.2020

Zukunftspavillon im Pop-up-Format

Nachhaltigkeit trotz Abstand

Das Mainufer als lebendigen öffentlichen Raum für die Stadt zu erschließen, diese Idee hatte schon 1980 Albert Speer für die Entwicklung des Frankfurter Main. Für zunächst ein Jahr wird diese Vision...

03.02.2020

Netzwerktreffen 2020

Aktionswochen am Mainufer im Fokus

Am 3. Februar fand das erste Treffen des Netzwerks „Nachhaltigkeit lernen in Frankfurt“ im Jahr 2020 statt. 50 Vertreter_innen aus städtischen Ämtern, Unternehmen, NGOs, Initiativen und Schulen waren...

06.12.2019

Partnernetzwerk der BNE-Kommuen

Zusammenkunft in Frankfurt

Am 5.12. und 6.12.19 fand die zweite Zusammenkunft der ausgezeichneten Städte und Gemeinden des Partnernetzwerks „Kommune” der Nationalen Plattform BNE in Frankfurt statt. Schwerpunktthemen waren die...

20.11.2019

Auszeichnung "Bildungsraum GrünGürtel"

Erneute Ehrung durch die UNESCO

Das Projek „Bildungsraum GrünGürtel” wurde bei der Jahrestagung der Nationalen Plattform BNE in Berlin in der höchsten Kategorie als Lernort des Weltaktionsprogramms BNE von der Deutschen UNESCO...